VG-Wort Pixel

Cranberry-Walnut-Muffins

Cranberry-Walnut-Muffins
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke
175

g g Zucker

115

g g Butter (weich)

2

St. St. Eier

2

Tl Tl Backpulver gestrichen

1

Prise Prisen Salz

1

Tl Tl Orangenextrakt oder etwas abgeriebene Orangenschale (nicht zuviel, sonst bitter)

300

g g Mehl (nach Belieben ein Drittel Vollkornmehl)

1

Tasse Tassen Milch

2

Tasse Tassen Cranberrys (frisch oder gefroren)

1

Tasse Tassen Walnüsse (grob gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 C vorheizen. Eine Muffinform einfetten. Zucker und Butter mit dem Handruehrgeraet in einer Schuessel schaumig ruehren. Eier, Backpulver, Salz und Orangenextrakt dazugeben. Dann mit einem Holzloeffel Mehl und Milch unterruehren.
  2. WICHTIG: nur so lange mischen, bis der Teig sich gerade eben verbindet. Es duerfen noch Kluempchen darin sein. Auf keinen Fall zu lange ruehren, weil der Teig sonst nicht locker bleibt!!! Cranberries und Walnuesse unterheben.
  3. In den Vertiefungen der Muffinform verteilen. Die Foermchen koennen zu 3/4 oder sogar etwas ueber den Rand gefuellt werden (je nachdem wie gross die Muffins werden sollen).
  4. Etwa 38 Minuten backen. Die Muffins sollen goldbraun aussehen, die Risse duerfen heller sein. Zehn Minuten abkuehlen lassen, dann durch Drehen aus der Form loesen und auf einem Kuchengitter ganz auskuehlen lassen.