VG-Wort Pixel

Folienfisch

Für jeden Tag 5/2007
Folienfisch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bratschlauch (ca. 50 cm Länge)

g g Zuckerschoten

g g TK-Erbsen (aufgetaut)

g g Couscous

Zimtstange

Salz

Pfeffer

g g Seelachsfilet

Rosmarinzweige

ml ml lauwarme Gemüsebrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Ende des Bratschlauches zubinden. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Zusammen mit Erbsen, Couscous, Zimt, 1 Prise Salz und Pfeffer in den Bratschlauch geben und gut durchmischen. Bratschlauch auf ein Blech legen.
  2. Das Seelachsfilet längs in zwei Stücke teilen. Die Rosmarinzweige am unteren Ende spitz zuschneiden und den Fisch vorsichtig ziehharmonikaartig daraufstecken. Auf das Couscous legen und die Brühe dazugießen. Den Bratschlauch zubinden und in die Oberseite mittig einen 1 cm breiten Schlitz schneiden.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. garen.