VG-Wort Pixel

Curry-Putenfleisch mit Risotto

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
5
Portionen

Knoblauchzehen

Zwiebeln

El El Öl (zum Braten)

El El Curry

g g Putenbrust

El El Tomatenmark

l l Fleischbrühe

Prise Prisen Salz

Saft einer halben Zitrone

El El Kokosraspel

g g Brühreis (fürs Risotto)

Zwiebel

g g Magarine

rote Paprikaschote

Dose Dosen Erbsen

l l Fleischbrühe

Dose Dosen Mais

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Curry-Putenfleisch: Die Putenbrust in schmale Streifen schneiden und bei Seite stellen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und beides darin andünsten.
  2. Curry dazugeben und etwa 2 Min unterrühren und weiter dünsten. Die Putenbruststreifen, das Tomatenmark, Salz und Fleischbrühe zur Zwiebelmassen geben, aufkochen und etwa 15 Min weiter kochen lassen.
  3. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken, Kokosraspeln dazugeben und 5 Min gar ziehen lassen.
  4. Für das Risotto: Den Reis waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden. Mais und Erbsen abtropfen lassen.
  5. In einem Topf die Magarine zerlassen; Zwiebel, Reis und Paprika darin hellgelb rösten, mit der Fleischbrühe auffüllen und zum kochen bringen, ausquellen lassen; Erbsen und Mais unter den fast fertigen Reis geben.
  6. Der Reis ist fertig, wenn das Wasser verkocht ist.