VG-Wort Pixel

Pilzbouillon

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Französisch, Kochen, Pilze

Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Pilzfond aus dem Glas

g g getrocknete Mischpilze

g g Schwarzwurzeln

g g Champignons (klein)

g g Shiitake-Pilze

g g Austernpilze

gestr. El gestr. El Olivenöl

gestr. El gestr. El Portwein

gestr. Tl gestr. Tl Weißweinessig

Scheibe Scheiben Toastbrot

gestr. El gestr. El Trüffelbutter z.B. Meggle

Bund Bund Schnittlauch


Zubereitung

  1. Pilzfond mit 600 ml Wasser und den getrockneten Mischpilzen aufkochen und 15 Min. offen ziehen lassen. Schwarzwurzeln schräg in Scheiben schneiden und in Salzwasser 3 Min. kochen. Abschrecken und beiseite stellen.
  2. Die frischen Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Pilze darin braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist und sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Portwein ablöschen.
  3. Bouillon durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und die getrockneten Pilze entfernen. Gebratene Pilze und Schwarzwurzeln zur Bouillon geben. Einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.
  4. Brote toasten, mit Trüffelbutter bestreichen und in Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Bouillon und die Toaststreifen damit bestreuen