Nudel-Schinken-Auflauf mit Porree

3
Aus essen & trinken Bücher
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 125 g kurze Nudeln (z.B. Zöpfli)
  • Salz
  • 1 El Öl
  • 500 g Porree
  • 10 g weiche Butter oder Magarine
  • 20 g Semmelbrösel
  • 125 g gekochter Schinken (in dicken Scheiben)
  • 125 g Käse (Emmentaler, mittelalter Gouda oder Gruyère)
  • 3 Eier (Gew.-Kl. 2)
  • 0.25 l Schlagsahne
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 694 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Nudeln mit reichlich Salzwasser mit dem Öl knapp gar kochen.
  • Inzwischen den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Porree in den letzten Minuten Kochzeit zu den Nudeln geben und mitgaren. Die Nudeln und den Porree in einen Durchschlag schütten und unter Rütteln gut abtropfen lassen.
  • Eine Pie-Form (26 cm Durchmesser) mit der Butter oder Margarine auspinseln und mit den Semmelbrösel ausstreuen. Die Nudel-Porree-Mischung darauf verteilen. Den Schinken in Würfel schneiden und darüber streuen. Den Käse grob raspeln.
  • Die Eier mit der Sahne verrühren, kräftig mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und gleichmäßig über die Nudeln gießen, den Käse darüber streuen.
  • Den Auflauf bei 225 Grad (Gas 4; Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 30-45 Minuten backen. Dazu passt grüner Salat.
Nudel-Schinken-Auflauf mit Porree
nach oben