VG-Wort Pixel

Apfeltorte, gedeckt

Apfeltorte, gedeckt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten 1/2 Stunde für Kochen und Abkühlen der Äpfel

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Weizenmehl

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Eigelb

Eiweiß

El El Milch

g g Butter (ersatzweise Margarine)

kg kg Äpfel

El El Wasser

g g Zucker

Tl Tl Zimt

Tropfen Tropfen Rum-Aroma (ersatzweise Backöl Zitrone)

g g Rosinen (nur wer mag)


Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben.
  2. Die restlichen Zutaten für den Teig hinzugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes kurz auf niedriger, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
  3. Knapp die Hälfte des Teiges auf dem gefetteten Boden einer Springform (Durchmesser etwa 28 cm) auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Mit dem Springformring bei 200-225 Grad (fünf Minuten Vorheizen) für ca. 15-20 Minuten backen.
  5. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  6. Klein geschnittene Äpfel mit 1 EL Wasser, 50 g Zucker, dem Zimt (und evtl. den Rosinen) ca. 15 Minuten dünsten. Dabei ab und zu umrühren.
  7. Die gedünsteten Äpfel etwas abkühlen lassen und mit ca. 50 g Zucker und dem Back-Aroma-Öl abschmecken.
  8. Den übrigen Teig zu einer Platte in der Größe der Springform ausrollen, den Rest zu einer Rolle formen und so an den Rand der Springform drücken, so dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht.
  9. Die Füllung auf den Boden streichen und die Teigplatte darauf legen. Ein halbes Eigelb mit 1 EL Milch verschlagen und die Teigplatte damit betreichen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  10. Im Ofen bei 200-225 Grad (vorgeheizt) 20-30 Minuten backen.