Koreanisches Mariniertes Rindfleisch ("Bulgogi")

74
Von n_mohr
Kommentieren:
Koreanisches Mariniertes Rindfleisch ("Bulgogi")
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 ml Sojasauce
  • 1 El hellbrauner Zucker
  • 2 Tl Sesamöl, geröstet
  • 2 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Stück Ingwer (fein gehackt)
  • 3 El Sesamsaat (geröstet)
  • 450 g Rinderhüftsteaks
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • Einige Blätter Kopf- oder Eichblattsalat
  • 4 kleine Portionen gekochter Reis (z.Bsp. Sushireis)
  • 1 Glas Kimchi (Koreanischer eingelegter Chinakohl)
  • Einige Scheiben Salatgurken

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
10 Minuten zum Marinieren

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sojasauce, Zucker, Sesamöl, die weißen Teile der Frühlingszwiebel, Knoblauch, Ingwer und 2 Esslöffel Sesamsaat in einer Schüssel verrühren bis der Zucker aufgelöst ist.
  • Das Steak in ganz dünne Scheiben schneiden und in die Marinade legen. Zehn Minuten darin marinieren.
  • Das Öl in einem Wok (oder Topf) stark erhitzen. Das kleingeschnittene Steak dazu geben und von beiden Seiten anbraten (zirka 5 Minuten insgesamt).
  • Zum Anrichten: Salatblätter auf eine Platte legen (pro Person ein großes Blatt), etwas gekochten Reis darauf geben, dann das Steak, die grünen Teile der Frühlingsziebeln, den restlichen Esslöffel Sesamsaat darauf verteilen.
  • Dazu noch etwas Reis und Kimchi sowie einige Scheiben marinierte Salatgurken reichen.
nach oben