Gefüllte Hähnchenschnitzel mit Tomatennudeln

Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1056 kcal, Kohlenhydrate: 112 g, Eiweiß: 67 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenbrustfilets (doppelt, 600 g)

g g Gorgonzola (nicht zu reif)

Eigelb

Salz

weißer Pfeffer

g g Mehl

Eier (Kl. L)

g g Semmelbrösel (oder Weizenbrotkrumen)

g g Schalotten (gehackt)

El El Olivenöl

Dose Dosen Tomaten (in Stücken, 400 g EW)

Zucker

g g Bandnudeln

Kirschtomaten

El El Öl

g g Butter

Bund Bund Basilikum (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets von Fett und Sehnen befreien und längs halbieren. Jedes Filet seitlich so weit einschneiden, dass beide Hälften noch zusammenhängen. Die Filets aufklappen und mit einem Fleischklopfer flach klopfen. Gorgonzola entrinden, durch ein Sieb streichen und mit dem Eigelb glatt verrühren. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gorgonzolacreme auf die halbe Fläche der Schnitzel streichen (nicht ganz bis zum Rand). Die Schnitzel über der Füllung zusammenklappen. Die Ränder flach klopfen, damit sich Ober- und Unterteil verbinden und die Füllung fest eingeschlossen ist.
  2. Das Mehl mit Salz und Pfeffer mischen und in eine Arbeitsschale geben. Die Eier in einer zweiten Arbeitsschale mit einer Gabel verrühren. Die Semmelbrösel in eine dritte Arbeitsschale geben. Die Schnitzel zuerst im Mehl wenden und abklopfen, dann durch das Ei ziehen und anschließend in den Semmelbröseln wenden. Die Brösel dabei etwas andrücken.
  3. Die Schalotten im Olivenöl andünsten, die Tomatenstücke mit der Flüssigkeit zugeben, 10 Minuten einkochen lassen, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.
  4. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen und gut abtropfen lassen. Die Tomaten auf der Oberfläche über Kreuz einritzen.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin auf jeder Seite in 5-6 Minuten goldbraun braten. In einer zweiten kleinen Pfanne die Butter bräunen, die Tomaten darin auf den eingeritzten Seiten 1 Minute braten.
  6. Die Nudeln mit Tomatensauce und Basilikum mischen, auf eine vorgewärmte Platte geben und die Schnitzel darauflegen. Die Tomaten um die Nudeln verteilen. Die gebräunte Butter über die Schnitzel gießen. Dazu passt ein Salat aus grünem Spargel sehr gut.
Gefüllte Hähnchenschnitzel mit Tomatennudeln
© Richard Stradtmann