Hähnchen-Lauch-Pie

0
Von butterbrot
Kommentieren:
Hähnchen-Lauch-Pie
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Hähnchenbrustfilets
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 3 El Mehl
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 150 ml Sahne
  • 5 Scheiben Blätterteig (18 x 10 cm)
  • 50 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Zeit

Arbeitszeit: 59 Min.
30 Min Backzeit

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel (1-2 cm) schneiden. Pie- oder Quicheform (26 cm) einfetten. Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen.
  • Butterschmalz in einer (hohen) Pfanne erhitzen, Hähnchenwürfel darin braun braten (geht am besten in 2 Portionen). Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern, beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • 50 g Butter in der Pfanne von eben oder in einem Topf zerlassen. Lauch, Lauchzwiebeln und Knoblauch hineingeben und bei geringer Hitze ca. 8 Minuten weich dünsten.
  • Mehl darüber stäuben und unterrühren. Hühnerbrühe langsam zugeben und alles unter Rühren zu einer sämigen Masse einkochen lassen (ca. 5 Minuten). Backofen auf 200° C vorheizen.
  • Sahne und Hühnerfleisch einrühren. Vom Herd ziehen und in die gefettete Quicheform füllen. Etwas abkühlen lassen.
  • 4 der 5 Blätterteigplatten aufeinanderlegen (jeweils mit etwas Wasser bepinseln, das macht den Teig luftiger) und zu einem Kreis von ca. 28 cm ausrollen. Den Rand der Quicheform mit Milch bepinseln, den Teigkreis auflegen und fest andrücken. Überstehenden Teigrand mit scharfem Messer abtrennen.
  • Die letzte Teigplatte etwas ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden und diese zu kleinen Schnecken aufrollen. Diese dann auf den Teigdeckel setzen. Ein paar Löcher in den Teig pieksen, damit der Dampf abziehen kann, den Teig mit ein wenig Milch bepinseln.
  • Pie bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 25-30 Minuten golden backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in der Form servieren. Mit scharfem Messer und großem Löffel in tortenstückgroße Portionen teilen.
  • Dazu passt Baguette und ein leichter Weißwein.