VG-Wort Pixel

Thaisalat mit Rind

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
2

zarte Rindersteak a 250g (Filet od. Rumpsteak)

1

rote Zwiebel

1

Salatgurke

1

Zitronengrasstengel (Asialaden)

2

Limonen (den Saft)

2

El El Fischsauce

2

El El Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)

2

rote Chilischoten (fein gewürfelt)

frischer Korianderblätter zum garnieren

chinesische Senfkresse (Asialaden) geht aber auch ohne

Minzblätter zum garnieren

Zubereitung

  1. Die Rindersteaks scharf anbraten. kurz oder auch länger, ganz nach eigenem Geschmack. 10 - 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Das abgekühlte Fleisch in dünne Streifen schneiden und in eine grosse Schüssel geben.
  3. Zwiebel in Streifen schneiden. Salatgurke (Kerne entfernen) in Stifte schneiden. Zitronengras kleinschneiden, die gehackten Chilischoten, und dann alles zum Fleisch dazugeben.
  4. Die Frühlingszwiebeln und evtl. die Glasnudeln zufügen. Umrühren und mit der Fischsauce und dem Limonensaft abschmecken.
  5. Salat auf einer Platte servieren oder auf Teller verteilen und mit dem Koriander, der Senfkresse und den Minzblättern garnieren.
  6. Der Salat schmeckt kalt, aber auch warm.