Crepes Suzette mit Kirschragout

Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Vanilleschote

g g entkernte Kirschen

El El Zucker

ml ml Rotwein

Tl Tl Kartoffelstärke

g g Mehl

ml ml Milch

g g Butter (flüssig)

Eier

Salz

g g Butter

El El Orangenlikör

Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Vanilleschoten halbieren und auskratzen. Das Mark mit den Kirschen und 2 Esslöffel Zucker in Rotwein aufkochen.
  2. Stärke mit Rotwein vermischen und vorsichtig unter die Kirschen rühren. Einmal behutsam unter Rühren aufkochen und abkühlen lassen.
  3. Das Mehl mit der Milch glatt rühren, dann 40 Gramm flüssige Butter und die Eier einrühren. Falls der Teig Klümpchen hat, durch ein Sieb laufen lassen.
  4. Ganz wenig flüssige Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Etwas Teig in die Pfanne geben und diese so drehen, dass der Boden dünn bedeckt ist. Crepe anziehen lassen und wenden.
  5. Zum Karamellisieren Butter und Zucker zugeben und mit einem guten Schuss Orangenlikör abgießen. Auf diese Weise nacheinander farblose Crepes backen und jeweils zweimal zusammenfalten, so dass eine Tütenform entsteht.
  6. Die Crepes auf Tellern anrichten, mit Puderzucker bestäuben, die Kirschen dazu reichen und sofort servieren.
Crepes Suzette mit Kirschragout