VG-Wort Pixel

Seelachs im Speckmantel mit Paprikafondue

Seelachs im Speckmantel mit Paprikafondue
Fertig in 1 Stunde 5 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Seelachsfilet (oder ähnlicher Fisch)

1

El El Senf

3

El El Worcestershiresauce

etwas etwas Zitronensaft

Salz

1

Tl Tl Dill (gehackt)

100

g g geräucherter Bauchspeck

1

El El Olivenöl (extra vergine)

80

g g Zwiebeln (gehackt)

1

Knoblauchzehe (in Würfeln)

3

El El Parmesan

2

El El Semmelbrösel

2

El El Mehl

2

Eier (aufgeschlagen)

4

El El Butterschmalz

etwas etwas Weißwein

Paprika-Fondue:

5

rote Paprikaschoten

80

g g Zwiebeln (in Würfeln)

2

Knoblauchzehen (in Würfeln)

4

El El Olivenöl

8

El El Tomatenpüree (oder passierte Tomaten)

3

El El Tomatenketchup

etwas etwas Rosmarin (und Thymian)

Zubereitung

  1. Das Fischfilet waschen und trockentupfen, dann in vier Teile schneiden. Aus Senf, Worcestersauce, Zitronensaft, Salz und Dill eine Marinade rühren und den Fisch darin 15 Minuten marinieren.
  2. Den Speck würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knobauch und Speck darin anschwitzen. Auf Küchenkrepp verteilen und erkalten lassen.
  3. Parmesan und Semmelbrösel in die kalte Speckmischung geben.
  4. Den Ofen auf 80 Grad erhitzen.
  5. Nun den marinierten Fisch zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Speckbröseln wenden, zum Schluss die Panade gut andrücken.
  6. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin braten (etwa 4 Minuten von beiden Seiten). Danach im Ofen warm stellen.
  7. Für das Paprikafondue die Paprika würfeln, zusammen mit den Zwiebeln- und Knoblauchwürfeln im Öl anbraten.
  8. Tomatenpüree, Ketchup und Kräuter zugeben, mit Weißwein ablöschen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  9. Das Gemüse auf Tellern verteilen und den Fisch darauf anrichten.