VG-Wort Pixel

Lachspäckchen mit Meerrettich und Kräutern

Lachspäckchen mit Meerrettich und Kräutern
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Blatt Blätter Alufolie (Größe etwa DIN A 4)

8

El El Tomaten (passiert)

4

Lachsfilets (à 170 g)

Salz

3

El El Sahnemeerrettich aus dem Glas

2

El El Kräuter (Estragon, Dill, Basilikum), gehackt

4

Tl Tl Olivenöl (extra vergine)

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Saft und geriebene Schale von einer halben Limone

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. 4 Blatt Alufolie nebeneinander ausbreiten.
  3. Je 2 Esslöffel Tomatenpüree in der Mitte der Folie platzieren.
  4. Die Lachsfilets leicht salzen, auf das Tomatenpüree setzen, mit Meerrettich bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Jetzt mit Olivenöl begießen, etwas pfeffern und sowohl Limonensaft wie auch etwas Schale dazu geben.
  5. Die Alufolie zu einem Päckchen zusammenklappen und diese auf einem Backblech etwa 10 Minuten im Ofen garen.
  6. Die Päckchen auf Teller setzen. Jeder darf sein Lachspäckchen selbst öffnen.
Lachspäckchen mit Meerrettich und Kräutern