VG-Wort Pixel

Bavette mit Hackfleisch-Tomaten-Sauce

Bavette mit Hackfleisch-Tomaten-Sauce
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
2
Portionen
250

g g Bavette n°13 von Barilla

250

g g Hackfleisch (gemischt)

400

g g Dosentomaten, stückig

5

gestr. El gestr. El Olivenöl

1

Hand voll Hände voll Suppengemüse, auch tiefgekühlt

1

Knoblauchzehe, geschält

2

Lorbeerblätter

1

gestr. El gestr. El Oregano (getrocknet)

2

gestr. Tl gestr. Tl Salz

etwas etwas schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

1

gestr. El gestr. El Rosenpaprika

50

g g Parmesankäse, grob gerieben

1

Bund Bund frische Kräuter, so man hat

Zubereitung

  1. 3 Liter Wasser aufsetzen, mit einem Schuß Olivenöl und einem Teelöffel Salz.
  2. Im anderen Topf im Olivenöl das Suppengemüse (bei mir immer fertig kleingewürfelt im Tiefkühlfach) mit der Knoblauchzehe und den Lorbeerblättern andünsten, das Hackfleisch hinzugeben und etwas schärfer anbraten, wegen des Aromas.
  3. Dann die Dosentomaten hinzugeben und bei kleiner Hitze köcheln lassen und später mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Oregano und Rosenpaprika abschmecken. Parmesankäse grob raspeln, Kräuter, so man hat, hacken.
  4. Nach 10 Minuten kocht das Nudelwasser , sodass die Bavette ins Wasser "hineinbewegt" werden kann und nach 8 Minuten al dente gekocht ist.
  5. Nudeln abgießen, Bavette und Sauce anrichten und Kräuter und Parmesankäse darüberstreuen.
  6. Fertig, mit 5 Minuten zum Anrichten und Auftragen dazu sind keine 30 Minuten vergangen.