Apfelpfannkuchen mit Ahornsirup

Apfelpfannkuchen mit Ahornsirup
Foto: Heino Banderob
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Rosinen

El El Apfelsaft

säuerliche Äpfel (à 220 g)

El El Zitronensaft

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Eigelb (Kl. M)

g g Weizenvollkornmehl

g g Mehl (Type 405)

ml ml fettarme Milch (1,5%)

Tl Tl Backpulver

g g Butter

El El Ahornsirup

Tl Tl Wildpreiselbeeren (Glas)

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rosinen im Apfelsaft einweichen. Äpfel vierteln und entkernen. Viertel in je 3 Spalten schneiden und sofort mit dem Zitronensaft mischen.
  2. Eier trennen. Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Alle 4 Eigelb mit beiden Mehlsorten, Milch, 1 Prise Salz und Backpulver mit einem Schneebesen verrühren. Erst die Rosinen, dann den Eischnee unterheben.
  3. Stiel einer beschichteten Pfanne mit Alufolie umwickeln. Butter in der Pfanne erhitzen. Apfelspalten kurz abtropfen lassen und in der Butter anbraten. Teig darauf geben und bei mittlerer Hitze 2 Min. stocken lassen. Pfanne auf den Rost auf der 2. Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen stellen und den Pfannkuchen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 12-15 Min. bei 180 Grad) 15-20 Min. backen.
  4. Pfanne aus dem Ofen nehmen, Pfannkuchen vorsichtig vom Rand lösen und auf eine Platte stürzen. Mit dem Ahornsirup beträufeln, in Stücke schneiden und mit Preiselbeeren anrichten.