Raukerisotto mit Tiefseegarnelen

Raukerisotto mit Tiefseegarnelen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Reis

Pro Portion

Energie: 516 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Zwiebeln

Bund Bund Rauke

Knoblauchzehe

g g Tiefseegarnelen

ml ml Gemüsebrühe

El El Olivenöl

g g Schnittlauch-Risottoreis (fertig in 12-15 Min.)

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Rauke waschen und grob hacken. Knoblauch fein hacken. Garnelen waschen und trockentupfen. Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen.
  2. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, die Hälfte der Rauke dazugeben und kurz dünsten. Risotto dazugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Die Hälfte der heißen Brühe dazugeben und die Hitze reduzieren. Den Risotto gelegentlich umrühren. Nach 5-8 Min. die restliche Brühe dazugießen und unter Rühren langsam köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Rauke dazugeben.
  3. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen dazugeben und 2 Min. bei starker Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit den Garnelen anrichten.

Mehr Rezepte