VG-Wort Pixel

Raukerisotto mit Tiefseegarnelen

VIVA! 6/2006
Raukerisotto mit Tiefseegarnelen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Reis

Pro Portion

Energie: 516 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Zwiebeln

Bund Bund Rauke

Knoblauchzehe

g g Tiefseegarnelen

ml ml Gemüsebrühe

El El Olivenöl

g g Schnittlauch-Risottoreis (fertig in 12-15 Min.)

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Rauke waschen und grob hacken. Knoblauch fein hacken. Garnelen waschen und trockentupfen. Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen.
  2. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, die Hälfte der Rauke dazugeben und kurz dünsten. Risotto dazugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Die Hälfte der heißen Brühe dazugeben und die Hitze reduzieren. Den Risotto gelegentlich umrühren. Nach 5-8 Min. die restliche Brühe dazugießen und unter Rühren langsam köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Rauke dazugeben.
  3. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen dazugeben und 2 Min. bei starker Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit den Garnelen anrichten.