Geschmorte Hähnchenkeulen mit Steinpilzen

Geschmorte Hähnchenkeulen mit Steinpilzen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 412 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Steinpilze (getrocknet)

g g Kirschtomaten

El El Olivenöl

Hähnchen-Drumsticks (oder 2 in 4 Teile zerlegte Hähnchenkeulen)

Salz

Pfeffer

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

einige Salbeiblättchen

g g Butter (kalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steinpilze in 150 ml lauwarmem Wasser 30 Min. einweichen. Pilze aus dem Einweichwasser nehmen und ausdrücken. Das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter gießen und auffangen. Kirschtomaten waschen. Olivenöl in einem schweren Topf sehr heiß werden lassen. Hähnchen-Drumsticks (oder 2 in 4 Teile zerlegte Hähnchenkeulen) darin anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und Weißwein angießen. 30 Sek. kochen lassen, dabei den Bratensatz mit einem Holzlöffel vom Boden lösen. Steinpilze, Einweichwasser, Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Das Fleisch zugedeckt bei mittlerer Hitze 25-30 Min. schmoren. Dabei ab und zu wenden. Kurz vor Ende der Garzeit einige Salbeiblättchen zugeben. Vor dem Servieren noch kalte Butter einrühren. Dazu passt Weißbrot.