Lauwarmer Bratkartoffelsalat mit mariniertem Räucherlachs

Lauwarmer Bratkartoffelsalat mit mariniertem Räucherlachs
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

El El Rapsöl

Salz

weißer Pfeffer (aus der Mühle)

g g geräucherter Bauchspeck

g g Zwiebeln (in Würfeln)

Avocado

Tomaten

g g Macadamia-Nüsse

g g Räucherlachs (16 Scheiben)

Dillzweige (zum Verzieren)

Dressing

El El Aceto balsamico bianco

Tl Tl Zucker

El El Estragon (gehackt)

El El Rapsöl (kaltgepresst)

Marinade

Saft und geriebene Schale einer Zitrone

El El Crème fraîche

El El Honigsenf

El El Dill (gehackt)

Tl Tl Zucker

Salz

weißer Pfeffer (aus der Mühle)

etwas etwas Honig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 80 Grad vorheizen.
  2. Die Kartoffeln kochen, abkühlen lassen, schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Lagenweise in einer beschichteten Pfanne mit Rapsöl knusprig anbraten, salzen und pfeffern und im Ofen warm halten.
  3. Den Bauchspeck würfeln und mit den Zwiebelwürfeln in der gleichen Pfanne anbraten. Avocado und Tomaten schälen und würfeln, die Nüsse grob hacken.
  4. Nun für das Dressing Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und Estragon aufrühren, das Öl einschlagen. Tomaten, Avocado und Nüsse untermischen. Das Ganze mit Kartoffeln und Speck mischen und abschmecken.
  5. Die Räucherlachsscheiben auf einem Blech ausbreiten.
  6. Die Zutaten für die Marinade verrühren und den Lachs damit bestreichen. Die Scheiben zu vier "Rosen" aufrollen.
  7. Den Bratkartoffelsalat auf Tellern anrichten, je eine Rose obenauf setzen und mit Dill garnieren.

Mehr Rezepte