VG-Wort Pixel

Rehsalat mit Maronen und Balsamico-Sirup

Rehsalat mit Maronen und Balsamico-Sirup
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Hauptspeise, Salate, Backen, Braten, Gemüse, Wild

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Rehrücken

Salz

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

etwas etwas Rosmarin

3

Wacholderbeeren, gequetscht

200

ml ml roter Portwein

100

ml ml Aceto balsamico

0.5

El El Butter

500

g g Maronen

2

El El Butter

1

El El Zucker

200

g g Wintersalate, gemischt

4

El El Rotweinessig

0.5

Tl Tl Zucker

3

El El Prosecco

1

El El grober Senf

8

El El Rapsöl (kaltgepresst)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 80 Grad vorheizen.
  2. Das Fleisch von Fett und Sehnenresten befreien. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Wacholderbeeren würzen und rundherum anbraten. Das Fleisch im Ofen mindestens 30 Minuten weitergaren.
  3. Den Bratensatz mit Portwein und Balsamicoessig ablöschen und bis auf 6 Esslöffel einkochen lassen, dann einen halben Teelöffel Butter zugeben.
  4. Die Maronen über Kreuz einschneiden und im Ofen bei 210 Grad etwa 20 Minuten backen bis sie aufspringen. Die Schale und den Filz entfernen.
  5. Zwei Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen, Maronen und Zucker dazugeben und karamellisieren lassen.
  6. Die Salate in mundgerechte Stücke zupfen, dann das Dressing aus Essig, Zucker, Prosecco, Senf, Salz und Pfeffer anrühren. Das Öl einschlagen, abschmecken und den Salat darin marinieren.
  7. Zum Anrichten je eine Portion Salat in die Mitte eines Tellers geben, das Rehfilet schräg aufschneiden und mit den Maronen um den Salat herum arrangieren. Mit Balsamico-Sirup umgießen.
Rehsalat mit Maronen und Balsamico-Sirup