VG-Wort Pixel

Henzes Gourmethackbraten

Henzes Gourmethackbraten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
1

rote Paprikaschote

10

Shiitake-Pilze (eventuell getrocknet)

5

gewürfelte Schalotten

2

Knoblauchzehen, gewürfelt

80

g g Taleggio (italienischer Weichkäse)

100

g g Gänseleber aus der Dose

400

g g feines Kalbshackfleisch

1

El El Steinpilzcreme

Semmelbrösel

2

Eier

Salz

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

etwas etwas Olivenöl (extra vergine)

Rahmsauce:

150

ml ml Sahne

250

ml ml Kalbsfond

Estragon

Zubereitung

  1. Den Dampfbackofen auf 190 Grad vorheizen.
  2. Paprika, Shiitake-Pilze, Schalotten und Knoblauch würfeln. Taleggio und Gänseleber ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. Nun Gemüse, Hackfleisch, Brät, Gänseleber, Steinpilzcreme, Käsewürfel, Eier, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer kräftig miteinander verrühren.
  4. Die Masse zu einem länglichen Leib formen, auf ein geöltes Backblech geben und etwa 60 Minuten im Dampfbackofen backen.
  5. Für die Rahmsauce: Sahne, Kalbsfond und Estragon aufkochen lassen.
  6. Hackbraten in Scheiben schneiden und auf einem weißen Teller zusammen mit der Soße anrichten. Mit Estragon verzieren.
Henzes Gourmethackbraten