VG-Wort Pixel

Selleries Bagels - Grundrezept

Selleries Bagels - Grundrezept
Fertig in 30 Minuten 3 Stunden gesamt

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
20
Stücke
250

ml ml Milch

50

g g Butter

500

g g Mehl (Type 550)

1

Würfel Würfel frische Hefe (20 g)

1

El El Zucker

1

Tl Tl Salz

2

St. St. Eier

Zubereitung

  1. Milch erwärmen, Butter darin schmelzen. Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen, die Hefe hineinbröseln, den Zucker zugeben und mit etwas warmem Wasser zu einem Vorteig verrühren. Diesen 10 Minuten gehen lassen.
  2. Ein Eigelb zum späteren bestreichen zur Seite nehmen. Zum Vorteig das andere Ei, das Eiweiß, Salz, und die Milch-Butter Mischung (vorsicht, darf nicht zu heiß sein) zugeben und alles zu einem geschmeidigen, glänzenden Hefeteig verrühren.
  3. Teig an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Einen großen Topf Wasser mit reichlich Salz zum Kochen bringen. Derweil Bagels formen: Man kann einen Ausstecher verwenden und die Bagels aus einer ca. 2 cm dicken Teigplatte stechen oder die Bagels per Hand formen.
  4. Dazu rollt man am besten eine Kugel, drückt diese dann auf 2-3 cm Durchmesser und sticht mit einem Kochlöffelstil hinein, bis ein Loch mit ca. 3 cm Durchmesser entsteht. Bagels nochmal 10 Minuten gehen lassen.
  5. Bagels portionsweise ca. 1 Minute im heißen, nicht mehr sprudelnd kochenden Wasser ziehen lassen, aufs Blech legen und mit Eigelb bestreichen.
  6. Wer will kann Sesam, Mohn, Salz, Kräuter, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne oder andere Deko aufstreuen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca 20 Minuten goldgelb backen.
  7. Die Bagels schmecken frisch am besten, lassen sich aber auch gut auf Vorrat produzieren. Dann nicht zu dunkel backen und sofort nach dem Auskühlen einfrieren. Die Bagels zum Aufbacken ohne Auftauen kurz unters fließende Wasser halten und im vorgeheizten Backofen 5-10 Minuten aufbacken.