VG-Wort Pixel

Schinken-Kartoffel-Involtini

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g mehligkochende Kartoffeln

150

g g Fontina, frisch gerieben

3

El El Semmelbrösel

1

Ei

Butter (für die Form)

1

Stange Stangen Porree

8

Scheibe Scheiben Kochschinken

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln ungeschält 25 Minuten in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen, abdampfen lassen und schälen. In einer Schale mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Ei verquirlen, mit Käse und Semmelbröseln zu den Kartoffeln geben und gut vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Die grünen Teile des Porree entfernen (anderweitig verwenden). Den weißen Teil des Porree 5 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden.
  3. Die Schinkenscheiben längs halbieren, auf der Arbeitsfläche ausbreiten ung die Kartoffelmasse darauf verteilen. Aufrollen und mit Porreestreifen zusammenbinden. Die Röllchen in die Auflaufform legen und 10 Minuten backen. Heiß servieren.