Selleries Sonntags-Apfel-Schmand-Kuchen

Selleries Sonntags-Apfel-Schmand-Kuchen
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Butter

g g Zucker

g g Mehl

Eier

Tl Tl Backpulver

Glas Gläser Apfelmus (750g)

Pk. Pk. Vanillezucker

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Becher Becher Schmand

g g Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von dem Mehl 3 El abnehmen und mit dem Backpulver vermischen. Butter schaumig schlagen, Zucker zugeben und beides cremig aufschlagen.
  2. 2 Eier und das restliche Mehl peu a peu unterrühren. Zum Schluss die Backpulver-Mehl-Mischung zugeben und diese nochmals kurz unterrühren.
  3. Die Masse in die Backform geben, glatt streichen und im Ofen bei 200 Grad 10-15 Minuten backen. Der Boden ist fertig, wenn er oben goldbraun ist. Während der Boden noch im Ofen ist, die weiteren Schichten vorbereiten.
  4. Das Apfelmus in einem Topf erhitzen. Vanillepuddingpulver in wenig kaltem Wasser auflösen und ins heiße Apfelmus einrühren. Unter ständigem Rühren einmal aufkochen und dann zur Seite stellen.
  5. Die restlichen 3 Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Schmand, Eigelb und Zucker kräftig verrühren, das Eiweiß vorsichtig unterheben.
  6. Auf den vorgebackenen Boden zuerst die Apfelmusmasse und dann die Schmandmasse geben und alles zusammen nochmals 20 Minuten durchbacken. Der Kuchen ist fertig, wenn die Schmandhaube eine schöne goldbraune Farbe hat.
  7. Der Kuchen muss vollständig erkaltet sein, bevor er aus der Form gelöst wird. Er lässt sich sehr gut vorbereiten, gut transportieren und ist geschmacklich noch besser, wenn er einen Tag durchgezogen hat.
  8. Kommt bei Gästen sehr gut an und ist mit Fruchtzucker auch als Diabetiker-Kuchen geeignet.