Spaghetti mit Mandelpesto, Erbsen und Schinken

Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1178 kcal, Kohlenhydrate: 91 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 74 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mandelkerne (in Blättchen)

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Knoblauchzehen (jung)

Bund Bund glatte Petersilie

El El Öl

Pfeffer

Tl Tl Zitronensaft

Tl Tl Honig

g g Serranoschinken (in dünnen Scheiben)

g g Schalotten

El El Olivenöl

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Tl Tl Speisestärke

g g Spaghetti

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandelblättchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 8-10 Minuten goldbraun rösten (Gas 3, Umluft 6-8 Minuten bei 180 Grad). 100 g abwiegen und mit Milch, Schlagsahne und 1 Prise Salz aufkochen. Mindestens 3 Stunden, besser aber über Nacht, ziehen lassen. Danach durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen.
  2. Inzwischen den Knoblauch pellen und durch die Presse drücken. Petersilie abzupfen und grob hacken. Beides mit 20 g Mandelblättchen, 7 El Öl, Salz und Pfeffer mischen und mit dem Pürierstab grob pürieren. Mit Zitronensaft und Honig abschmecken.
  3. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Mit dem restlichen Öl in einer Pfanne knusprig ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Schalotten pellen, fein würfeln und im Olivenöl bei milder Hitze unter Rühren ohne Farbe anschwitzen. Erbsen zugeben, mit der Mandelmilch aufkochen und mit der in wenig Wasser aufgelösten Stärke binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen, abtropfen lassen und mit der Mandelsauce mischen. Den Schinken und die restlichen Mandelblättchen unterheben. Mit dem Mandelpesto servieren.
Spaghetti mit Mandelpesto, Erbsen und Schinken
© Richard Stradtmann