VG-Wort Pixel

Wolfsbarsch auf weißen Bohnen

Wolfsbarsch auf weißen Bohnen
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

l l Wasser

Stiel Stiele Petersilie

g g Weißbrot

Tomaten (getrocknet, in Öl)

g g Rucola

Wolfsbarsch-Filets à ca 130 g

Meersalz

El El Olivenöl

g g weiße Bohnen (eingeweicht)


Zubereitung

  1. Die Bohnen mindestens 6 Stunden einweichen, dann das Wasser abgießen und die Bohnen in eine ungelochte Schale geben. Das Wasser sowie die Petersilienstängel dazugeben und im Dampfgarer bei 100 Grad 45 Min. garen.
  2. Anschließend in ein Sieb abgießen, Petersilienstängel entfernen und die Bohnen mit Klarsichtfolie bedecken.
  3. Das Weißbrot grob hacken, die getrockneten Tomaten in Würfel schneiden. Rucola waschen, trocknen und klein schneiden; die Hälfte davon mit dem Brot und den Tomaten mischen, die andere Hälfte zu den Bohnen geben.
  4. Die Wolfsbarsch-Filets in eine ungelochte, gebutterte Schale legen, mit Meersalz würzen und im Dampfgarer bei 95 Grad 10 Min. garen und 5 Min. nachziehen lassen.
  5. 2 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Bohnen mit dem Rucola darin schwenken.
  6. Die Bohnen auf Teller anrichten, das Fischfilet darauf legen, Brot-Tomaten-Mischung rundum streuen.