VG-Wort Pixel

Aprikosenkuchen vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten 45 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
1
Blech
2

Dose Dosen Aprikosen, pro Dose 850 g

400

g g Crème fraîche

6

Eier

100

ml ml Milch

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

350

g g Zucker

300

g g Mehl

1

Pk. Pk. Backpulver

2

Pk. Pk. Vanillinzucker

100

g g Butter (flüssig)

250

ml ml Buttermilch

75

g g Amarettini

1

Prise Prisen Salz

Zubereitung

  1. Crème fraîche, 3 Eier und Milch mit Puddingpulver und 100 g Zucker verquirlen. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Vanillinzucker mit dem übrigen Zucker in einer Schüssel mischen. Butter, übrige Eier und Buttermilch dazugeben. Dann kurz auf niedrigster Stufe verrühren, danach auf höchster Stufe ca. 2 Minuten glatt verrühren.
  2. Teig auf einer gefetteten Fettfangschale verstreichen und mit den abgetropften Aprikosen und Amarettini belegen. Crème-Fraîche-Guss darüber gießen.
  3. Kuchen im vorgeheizten Backofen (180 Grad /Umluft: 160 Grad Gasherd Stufe 2) ca. 40-45 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden.