VG-Wort Pixel

Entenbrust süß-sauer, mit gebraten Nudeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
2

kl. Entenbrüste (ohne Haut und Fett)

0.5

El El Ingwer (frisch gerieben)

2

El El Sojasauce

2

El El Medium Sherry

1

Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben

150

ml ml frischen Orangensaft

2

El El Koriandergrün (fein geschnitten)

120

g g Spaghetti

0.5

Karotte

0.5

Zucchini

0.5

rote Chilischote

2 Schalotten, fein geschnitten

50

ml ml Portwein, weiss

1

El El Himbeeressig

1

El El Orangenmarmelade

1

El El Blattpetersilie, fein geschnitten

Olivenöl (nach Belieben)

Salz

Pfeffer

Gewürznelken (gemahlen)

Kardamom

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Entenbrüste parieren (Haut und Fett entfernen) und in fingerdicke Streifen schneiden.
  2. Für die Marinade: Ingwer, Sojasauce, Sherry, Knoblauch, 2 EL Orangensaft und Koriander mischen und das Fleisch darin mindestens 2 Std. ziehen lassen.
  3. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgießen.
  4. Karotte und Zucchini schälen und in feine Streifen schneiden. Chili entkernen und ebenfalls in kleine Streifen schneiden.
  5. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Mit zerstoßenem Pfeffer und etwas Salz (oder Fischsauce) würzen.
  6. Das Olivenöl im Wok erhitzen und die Fleischstreifen in der Wokmitte ca. 2 Min. bräunen lassen, dann an den Rand schieben. Die Schalotten und Karotten ebenfalls in der Wokmitte ca. 2 Min. garen und ebenfalls an den Rand schieben. Zum Schluss die Chilistreifen, Zucchinistreifen und die Spaghetti auch kurz anbraten.
  7. Alles miteinander mischen und die Marinade durch ein Sieb dazugeben. Restlichen Orangensaft, Portwein, Essig und Marmelade unterrühren und ca. 2 Min. köcheln lassen.
  8. Mit den Gewürzen abschmecken und auf vorgewärmten Tellern Mit der Petersilie bestreuen.