VG-Wort Pixel

Hähnchenbrustfilet in Senfsahne

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 452 kcal,

Zutaten

Für
2
Portionen

Für 500 g

El El Olivenöl

g g Hähnchenbrustfilet

Pfeffer

Salz

l l Weißwein

g g Sahne

Tl Tl Senf

Estragon

g g Zucker

g g Kartoffeln


Zubereitung

  1. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen. Hähnchenbrustfilets kurz unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und im heißen Olivenöl von beiden Seiten kurz kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  2. Pfanne wieder erhitzen und den Bratenfond mit Weißwein ablöschen. Ca. 1 Minute einköcheln lassen. Sahne und Senf einrühren.
  3. Auf mittlere Temperatur schalten und für ca. 5 Minuten auf jeder Seit zu Ende braten. Mit Pfeffer uns Salz würzen.
  4. Mit getocknetem oder frischem Estragon würzen. Die Senfsahne unter Rühren zum Kochen bringen und ca. 2 Minuten köcheln lassen bis sie eindickt.
  5. Bratensaft, der sich noch bei den warmgestellten Hähnchenbrustfilet gesammmelt hat, in die Senfsahne geben.
  6. Dazu passen Pellkartoffeln oder Reis.