VG-Wort Pixel

Bandnudeln mit geräucherter Entenbrust

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
40

g g Butter

4

Wacholderbeeren (zerdrückt)

2

Zweig Zweige Thymian

125

g g Frischkäse

0.5

Bund Bund Schnittlauch

250

g g Chicorée

100

g g geräucherter Entenbrust

Milch

Pfeffer

Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, selber machen oder aus dem Kühlregal nehmen.
  2. Wacholderbeeren und Thymian in der Butter anschwenken, rausnehmen und wegwerfen (kleine Zweigspitzen vom Thymian vorher aussortieren - später für die Deko verwenden).
  3. In der Thymianbutter den Chicorée (Scheiben) anbraten und beiseite stellen.
  4. Frischkäse in einem Topf aufkochen lassen und mit etwas Milch verlängern, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Schwarzen Pfeffer aus dem Mörser oder der Mühle in die Sauce geben, nach Belieben mit den Kräutern würzen oder gleich Kräuterfrischkäse nehmen und mit frischen Kräutern etwas aufpeppen.
  5. Fertig gekochte Bandnudeln unter die Frischkäse-Sauce rühren, auf Tellern anrichten und mit den gebratenen Chicorée-Scheiben /-Stückchen und der in kleine Streifen geschnittenen Entenbrust dekorieren.