VG-Wort Pixel

Apfelstrudel aus dem Dampfbackofen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Portionen

Pk. Pk. Strudelteig (gekühlt)

Butter

Mehl

kg kg mürbe Äpfel

g g Zucker

Tl Tl Zimt

g g Mandelkerne (gehackt)

g g Sultaninen

g g Butter

g g Semmelbrösel


Zubereitung

  1. Für die Füllung Äpfel waschen, schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Zucker, Zimt, Mandeln und Sultaninen untermischen und 15 Min. durchziehen lassen. Butter erhitzen und Semmelbrösel darin rösten. Küchentuch auf einer glatten Fläche auslegen und bemehlen.
  2. Strudelteig auf dem Tuch vorsichtig entfalten. Den Teig doppelt nehmen und großzügig mit zerlassener Butter bestreichen. Die Füllung auf dem oberen Teigdrittel verteilen – zuerst die gerösteten Semmelbrösel und darauf die Apfelfüllung geben.
  3. Seitenränder des Teigs über die Füllung legen, Teig mit Hilfe des Küchentuches aufrollen und auf ein Blech gleiten lassen. Erneut mit zerlassener Butter bestreichen und in den Dampfbackofen schieben. Bei 180 ° ca. 40 Minuten backen.