Moussaka - Die Seele Griechenlands

Moussaka - Die Seele Griechenlands
Fertig in 40 Minuten plus 45 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Auberginen

Dose Dosen Tomaten

rote Zwiebeln

g g Lammhackfleisch

El El Tomatenmark

Msp. Msp. Piment (gemahlen)

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Glas Gläser trockener Weißwein

El El Petersilie (gehackt)

Ei

El El Paniermehl

Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Butter

g g Mehl

ml ml Milch

Msp. Msp. Muskat (gemahlen)

Eier

Semmelbrösel

Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Auberginen waschen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit Salz würzen und ca. 30 Minuten einziehen lassen, damit der bittere Geschmack der Auberginen nachlässt. Dann die Auberginen mit kaltem Wasser gut abspülen und auf Küchenpapier oder in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und darin die Auberginen nach und nach alle leicht braun backen. Eventuell Öl nachgießen, allerdings sollte man sparsam mit Öl umgehen, damit die Auberginen sich nicht zu sehr damit voll saugen. Die gebratenen Scheiben aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchenpapier legen.
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Dann 2 El Öl in einem Topf oder einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch zusammen mit den Zwiebeln 5 Minuten lang anbraten. Das Hackfleisch dabei in kleine Stücke zerdrücken. Nun können die Tomaten, das Tomatenmark, Zimt, Piment, Wein sowie Salz und Pfeffer hinzugefügt und alles aufgekocht werden. Bei geringer Hitze weitergaren, bis eine sähmige Sauce entstanden ist. Abkühlen lassen und mit dem Ei und zwei El Paniermehl binden.
  5. Dann in einer flachen Auflaufform abwechselnd Auberginen und Fleisch schichten. Mit einer Schicht Auberginen beginnen und abschließen.
  6. Nun für die Sauce die Butter schmelzen, Mehl darüber sieben und 1 Minute lang zu einer Mehlschwitze rühren. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach die Milch mit einem Schneebesen einrühren. Dann die Mischung nochmals 2 Minuten lang unter ständigem Rühren aufkochen, bis sie etwas andickt. Mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Parmesan würzen. Ein wenig abkühlen lassen und die zwei Eier unter die Masse quirlen.
  7. Die Sauce über die geschichteten Auberginen gießen. Den Auflauf nun im vor geheizten Backofen 45 Minuten lang backen, bis sich eine knusprig goldgelbe Kruste bildet.
  8. Tipp: Sollte der Auflauf zu schnell oben braun werden einfach mit einer Alufolie leicht abdecken.