VG-Wort Pixel

Papageienkuchen

Papageienkuchen
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech
250

g g Butter

300

g g Zucker

4

Eier

300

g g Mehl

1

Pk. Pk. Backpulver

0.25

l l saure Sahne (ersatzweise griechischer Joghurt)

Rote-Grütze Pulver

Waldmeister (Pulver, ersatzweise Sirup)

Vanillepuddingpulver

Blue Curaçao

Pfirsichcreme-Pulver

Kakao

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Rührteig herstellen - diesen in 3 - 6 Teile teilen und mit den Pülverchen (nach Geschmack und Belieben) mischen.
  2. Ggf. die Teige mit Lebensmittelfarbe nachfärben, um ein intensiveres Ergebnis zu haben.
  3. Den Teig nun in eine Form nach Wahl füllen, auf ein Blech tupfen oder in einer Kranzform zerlaufen lassen - der Phantasie sind keine Grenze gesetzt.
  4. Deshalb gebe ich auch keine Backzeit an - ich denke, jeder weiß, wie lange der entsprechende Kuchen braucht. Stäbchenprobe ist immer hilfreich
  5. Es hat einen schönen Überraschungseffekt, wenn man den Kuchen mit einer Schokoladenglasur überzieht und er erst beim Anschneiden seine bunte Vielfalt herzeigt. Viel Spaß (Freue mich auf die vielen bunten Bilder :-))