VG-Wort Pixel

Kalbsbeinscheiben geschmort (ossobuco) in Rotweinsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Kalbshaxe ( oder Rinderbeinscheibe)

Zwiebeln, geviertelt

Möhren (geschält und gewürfelt)

Stange Stangen Staudensellerie

Petersilien-Wurzel

Stange Stangen Lauch (kleine Stange)

Knoblauchzehen

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein (herb, z.B. Valpolicella)

ml ml Fleischbrühe

Tl Tl Zitronenschale abgerieben

Bund Bund Petersilie

Lorbeerblätter

Wachholderbeeren ( angedrückt)

Pimentkörner

Gewürznelken

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

El El Mehl

Tl Tl Salz

Tl Tl Pfeffer (grob gemahlen)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Beinscheiben salzen, pfeffern, in Mehl wenden. In Olivenöl scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  2. In 2-3 EL Olivenöl Zwiebeln, Möhren, Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel und Knoblauch anbraten (muss Farbe haben).
  3. Tomatenmark dazu geben, mitrösten. Mit etwas Wein ablöschen. Wein einkochen, erneut ablöschen. Wiederholen. Dann mit Brühe aufgießen.
  4. Fleisch hinzufügen. Lorbeer + Gewürze dazu geben. Deckel auflegen und bei schwacher Hizte auf der Herdplatte oder im Ofen (bei 180 Grad ca. 1 Stunde; Rinderbeinscheiben ca. 45 Minuten länger) schmoren lassen.
  5. Nach ca. 30 Min. Rosmarin und Thymian sowie Zitronenschale dazu geben.
  6. Fleisch anrichten, mit gehackter Petersilie (oder Gremolata) bestreuen. Sauce durch ein Spitzsieb drücken, evtl. (nach Geschmack) mit eiskalten Butterstückchen andicken.
  7. Dazu passen Makkaroni (mit etwas gehobeltem Parmesan bestreut).