VG-Wort Pixel

Kartoffel-Frikadellen

essen & trinken 3/2005
Kartoffel-Frikadellen
Fertig in 1 Stunde plus Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kartoffelfrikadellen

kg kg mehligkochende Kartoffeln

Salz

g g Kürbiskerne

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Butter

El El Petersilie (grob gehackt)

Pfeffer

Muskatnuss

Eier (Kl. M)

El El Mehl

El El Semmelbrösel

El El Öl (zum Braten)

Brunnenkresse-Dip und Salat

Bund Bund Brunnenkresse (à 300 g)

g g Crème fraîche

Tl Tl Kürbiskernöl

Zucker

Salz

El El Weißweinessig

El El Traubenkernöl

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser 30 Minuten kochen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Abkühlen lassen, 1 El Kerne beiseite stellen. Restliche Kerne hacken. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen, pellen, in eine Schüssel geben.
  2. Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Petersilie und den gehackten Kürbiskernen zu den Kartoffeln geben und nicht zu fein zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Masse 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Brunnenkresse putzen, waschen und abtropfen lassen. Blätter abzupfen. Für den Brunnenkresse-Dip die Hälfte der Blätter im Mixer mit Cremè fraîche, 2 Tl Kürbiskernöl verrühren, salzen und pfeffern.
  4. Für die Vinaigrette Essig, 4 El Wasser, Traubenkernöl und restliches Kürbiskernöl verrühren, salzen und pfeffern.
  5. Für die Kartoffelfrikadellen die Eier verquirlen. Aus der Kartoffelmasse mit einem Eisportionierer 16-18 Kugeln formen. Kugeln flach drücken, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abtropfen. Frikadellen in das verquirlte Ei tauchen, abtropfen lassen und rundherum in den Semmelbröseln wälzen. Öl in einer großen Pfanneerhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Restliche Brunnenkresseblätter mit den Frikadellen auf einer Platte anrichten. Brunnenkresse mit der Vinaigrette beträufeln, Frikadellen mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen. Mit dem Brunnenkresse-Dip servieren.
Kartoffel-Frikadellen
© Michael Holz