Vier-Käse-Omelett

0
Aus Für jeden Tag 4/2007
Kommentieren:
Vier-Käse-Omelett
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 30 g getrocknete Tomaten, (in Öl, abgetropft)
  • 20 g Kapern
  • 2 Frühlingszwiebeln, (geputzt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Zitronensaft
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 6 Eier, (Kl. M)
  • Öl
  • 50 g geriebener Gouda
  • 50 g geriebener Emmentaler
  • 2 El geriebener Parmesan
  • 40 g Gorgonzola

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 885 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Getrocknete Tomaten, Kapern, Frühlingszwiebeln und Knoblauch fein hacken. Mit Zitronensaft und Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. ��
  • Eier mit 2 El Wasser verquirlen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne (24 cm Ø) erhitzen und mit etwas Öl ausreiben. ��
  • Die Hälfte der verquirlten Eier in die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren stocken lassen. Mit je der Hälfte von Gouda, Emmentaler und Parmesan bestreuen. ��
  • Omelett vorsichtig aufrollen und auf ein leicht gefettetes Blech legen. Die andere Hälfte der Eier ebenso zubereiten. ��
  • Omeletts auf dem Blech mit je 20 g Gorgonzola belegen und unter dem heißen Backofengrill kurz überbacken. Mit der Sauce servieren. ��
nach oben