VG-Wort Pixel

Putenrollbraten

Für jeden Tag 4/2007
Putenrollbraten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen
80

g g braune Champignons

1

El El Olivenöl

1

Knoblauchzehe

10

g g Steinpilze (getrocknet)

100

g g Ricotta

1

Ei (Kl. M)

50

g g TK-8-Kräuter

Salz

Pfeffer

1.2

kg kg Putenbrust

1

Zwiebel

200

g g Möhren

100

ml ml Apfelsaft

200

ml ml Gemüsebrühe

1

El El dunkler Saucenbinder

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Champignons putzen und fein hacken. In heißem Olivenöl 2-3 Min. scharf anbraten. Knoblauch dazupressen und abkühlen lassen.
  2. Steinpilze fein hacken. Mit Ricotta, Eigelb, Kräutern und Champignons verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fleisch mit dem Schmetterlingsschnitt (entlang der Faser von oben zur Mitte hin einschneiden) aufschneiden. Mit Frischhaltefolie belegen und mit einer Pfanne flach klopfen. Pilzmasse daraufstreichen, an einer kurzen Seite einen 5 cm breiten Rand lassen. Fleisch von der anderen kurzen Seite her aufrollen. Mit Küchengarn nicht zu fest zubinden, salzen und pfeffern.
  4. Zwiebel und Möhren schälen und würfeln. Mit Braten, Apfelsaft und Brühe nach Packungsanweisung in einen Bratschlauch geben, verschließen und auf den kalten Backofenrost legen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Std. schmoren. Braten aus dem Schlauch nehmen, Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen und evtl. mit Saucenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Braten mit der Sauce servieren.