Kräuternester

Kräuternester
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 341 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

El El Schnittlauch (in Röllchen)

El El Petersilie (gehackt)

Salz

g g Magerquark

El El Öl

Eier (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Kräuter und 2,5 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Quark, 6 El Öl, 2 Eier und 1 Eiweiß zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig zu einer 30 cm langen Rolle formen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Jeweils 1 Stück halbieren und zu 2 Rollen à 25 cm Länge formen. Die beiden Rollen ineinander verdrehen und zu einem Kranz formen. Die übrigen Teigstücke ebenso verarbeiten und die Kränze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 1 Eigelb mit 1 El Wasser verquirlen und die Oberseite der Kränze damit bestreichen.
  3. 8 Eier anstechen. 1 El Öl in den Händen verteilen und die Eier damit einreiben. Je 1 Ei mit der angestochenen Seite nach unten in die Mitte eines Teigkranzes setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen.