Eierlikörtorte

7
Aus Für jeden Tag 4/2007
Kommentieren:
Eierlikörtorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 150 g Möhren
  • 4 Eier, Kl. M
  • Salz
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Tl Backpulver
  • 100 g Mandelkerne, gemahlen
  • 300 ml Eierlikör
  • 200 g grob gehackte, weiße Kuvertüre
  • 2 Pk. Gelatine Fix (z. B. Dr. Oetker)
  • 750 ml Schlagsahne
  • Espressopulver
  • 12 Marzipanmöhren

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Stück 567 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und fein reiben. Eier, 1 Prise Salz und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 10 Min. cremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, in mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Möhren und Mandeln unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen.

  • Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen. In der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Waagerecht halbieren und den unteren Boden wieder in die Form legen.

  • Eierlikör erwärmen, vom Herd nehmen und die Kuvertüre darin schmelzen. In einer Schüssel abkühlen lassen. Gelatine mit den Quirlen des Handrührers 1 Min. langsam unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

  • Die Hälfte der Eierlikörsahne auf den Boden in der Form streichen. Mit Espressopulver bestreuen und den zweiten Boden darauflegen. 1 Std. kalt stellen, Ring abnehmen und die Torte rundum mit der restlichen Sahne bestreichen. 3 Std. kalt stellen. Mit Marzipanmöhren verzieren.