Wok-Gemüse mit Fisch

7
Aus Für jeden Tag 6/2007
Kommentieren:
Wok-Gemüse mit Fisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 120 g TK-Meerbarbenfilets
  • 3 El Teriyaki-Sauce
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 0.5 gelbe Parikaschote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Pfefferschote
  • 2 El Erdnussöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 30 g gehackte Erdnüsse (gesalzen)
  • 1 El gehackte Zitronenmelisseblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 283 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aufgetaute Meerbarbenfilets trockentupfen, rundherum mit 1 El Teriyaki-Sauce bestreichen und beiseite stellen. Broccoliröschen längs halbieren oder vierteln. Parikaschote entkernen, längs halbieren und quer in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Ingwer dünn schälen und fein hacken, Knoblauchzehe fein hacken. Pfefferschote mit den Kernen in feine Ringe schneiden. 1 El Erdnussöl in einem Wok erhitzen, Fischfilets halbieren und darin auf jeder Seite 1 Min. braten, herausheben und warm stellen.
  • 1 El Erdnussöl in den Wok geben, Broccoli, Ingwer, Knoblauch und Pfefferschoten darin unter Rühren 2 Min. braten. Paprika und Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Min.braten. Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen. Mit 1-2 El Teriyaki-Sauce abschmecken. Fisch unterheben und mit Erdnüssen und Zitronenmelisseblättchen bestreuen.