Italienischer Schweinebraten

93
Aus Für jeden Tag 6/2007
Kommentieren:
Italienischer Schweinebraten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 10 Stiele Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 5 El Öl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kg Schweinekotelett (am Stück, ohne Knochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g getrocknete Tometn (ohne Öl)
  • 2 Zwiebeln
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Fleischbrühe
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 200 Min.

Nährwert

Pro Portion 474 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 54 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine große, ofenfeste Form im Ofen bei 120 Grad auf der 2. Schiene von unten erwärmen (Umluft nicht empfehlenswert). Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. 3 El Öl mit den Kräutern verrühren, Knoblauch dazupressen.
  • Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundum 10 Min. anbraten, rundum mit dem Kräuteröl bestreichen und in der warmen Form im Ofen wie oben 2:30 Std. garen.
  • Tomaten fein würfeln. Zwiebeln würfeln und bei mittlerer Hitze in der Fleischpfanne glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Brühe zugießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Zwiebelsauce in einem Rührbecher fein pürieren, wieder in die Pfanne gießen und mit den Tomaten aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Braten quer zur Faser in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.
  • Tipp: Braten auf vorgewärmten Tellern anrichten, da er nicht so heiß ist wie ein Braten, der bei höheren Temperaturen gebraten wurde!