VG-Wort Pixel

Rote Linsensuppe mit Trockenfrüchten

VIVA! 4/2007
Rote Linsensuppe mit Trockenfrüchten
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 202 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen
250

g g rote Linsen

2

St. St. Schalotten

2

St. St. Knoblauchzehen

100

g g Möhren

100

g g Knollensellerie

2

St. St. Chilischoten

1

Tl Tl Ghee, ersatzweise Butterschmalz

1

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

1.5

l l Gemüsebrühe

10

g g frische Ingwerknolle

50

g g getrocknete Datteln und Feigen

4

Stiel Stiele Koriandergrün

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch würfeln. Möhren und Sellerie schälen und grob würfeln. Chili putzen, einschneiden und die Kerne entfernen (am besten mit Einweghandschuhen arbeiten). Chili klein schneiden.
  2. Ghee in einem großen Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Chili darin glasig dünsten. Kreuzkümmel zugeben und kurz anrösten. Gemüse und Linsen in den Topf geben und mit der Brühe aufgießen. 30 Min. bei milder Hitze kochen lassen.
  3. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Datteln entkernen. Datteln und Feigen in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Ingwer mischen. Korianderblättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
  4. Die Linsensuppe mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Trockenfrüchten und dem Koriandergrün bestreut servieren.
  5. Tipp: Am besten die Linsen über Nacht einweichen, so werden sie verträglicher.