Bucatini-Auflauf mit Schwertfisch-Carpaccio

0
Aus essen & trinken 4/2007
Kommentieren:
Bucatini-Auflauf mit Schwertfisch-Carpaccio
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Auflauf
  • 300 g Blumenkohl
  • 50 g Zwiebeln
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Zucker
  • 100 ml Schlagsahne
  • 30 g Basilikum
  • 80 g Bucatini, (dicke Röhrennudeln)
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 100 ml Milch
  • Butter, für die Formen
  • 1 Bund Rauke, feinblättrige
  • Carpaccio:
  • 4 Scheiben Schwertfisch, (à 40-50 g, ersatzweise Lachsfiletscheiben)
  • 6 El Olivenöl
  • 0.5 Zitrone, (Saft)
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Tl Paprikapulver, geräuchertes
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 542 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Auflauf die Blumenkohlröschen vom Strunk schneiden und fein schneiden. Zwiebeln fein schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln und Blumenkohl darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, mit Sahne auffüllen und zugedeckt 15 Minuten bei milder Hitze garen. Blumenkohl abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Basilikumblätter abzupfen und in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Basilikumblätter mit den Händen gut ausdrücken und fein hacken. Nudeln in kochendem Salzwasser sehr bissfest kochen (ca. 6 Minuten) und in einem Sieb abtropfen lassen. Blumenkohl und Basilikum in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Eier und Milch dazugeben und kurz mitpürieren, dabei leicht mit Salz würzen. 2 l Wasser zum Kochen bringen.��
  • 2 runde Auflaufformen (à ca. 400 ml Inhalt) dünn mit Butter ausfetten. Nudeln in den Formen verteilen, dabei leicht andrücken. Die Blumenkohlmischung bis zum Rand einfüllen. Formen in eine größere Auflaufform stellen und das kochende Wasser bis knapp unter den Rand der Formen hineingießen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad 35-40 Minuten garen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. ��
  • Schwertfischscheiben zwischen Frischhaltefolie legen und dünn klopfen. Scheiben vorsichtig von der Folie lösen und auf flache Teller legen. Öl und Zitronensaft verrühren, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Schwertfischscheiben dünn damit bepinseln und 5 Minuten marinieren. Rauke mit der restlichen Marinade mischen und auf den Tellern anrichten. Auflauf aus dem Backofen nehmen, mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen und vorsichtig stürzen. Auflauf in Portionen teilen und auf den Tellern verteilen. Mit etwas geräuchertem Paprikapulver und Pfeffer bestäuben und servieren. ��