Senf-Gemüse mit Perlhuhnbrust

Senf-Gemüse mit Perlhuhnbrust
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln (klein)

Salz

g g brauner Rohrzucker

ml ml Weißwein

schwarze Pfefferkörner

Pimentkörner

Tl Tl Fenchelsaat

El El braune Senfsaat

kl. Fenchel mit Grün (à ca. 200 g)

Salatgurke

rote Paprikaschote (klein)

Perlhuhnbrüste (küchenfertig, à 180 g; ersatzweise Hähnchenbrüste)

Pfeffer

El El Öl

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag die Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Abgießen, ausdämpfen und abkühlen lassen. Dann pellen und beiseite stellen.
  2. Rohrzucker mit Weißwein, Pfefferkörnern, Piment und Fenchelsaat bei mittlerer Hitze in 8-10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Senfsaat im Mörser grob zerreiben, in den Sirup geben und gut verrühren. Senf-Sirup von der Kochstelle nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit vom Fenchel das Grün abzupfen und beiseite stellen. Fenchelknolle putzen, halbieren und in 5 mm breite Spalten schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurkenhälften quer in 1 cm dicke Stücke schneiden. Paprika längs vierteln, entkernen und in 2-3 cm große Rauten schneiden.
  4. Perlhuhnbrüste leicht salzen und pfeffern. 2 El Öl und 5 g Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Perlhuhnbrüste auf der Hautseite 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, wenden und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten braten.
  5. Restliches Öl und restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze in 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Senf-Sirup kurz aufkochen, Fenchelspalten dazugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Nach 5 Minuten Gurken und Paprika dazugeben.
  7. Perlhuhnbrüste mit Senf-Gemüse und Bratkartoffeln auf flachen Tellern anrichten. Mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.
  8. Tipp: Besser ist es, die Kartoffeln am Vortag zu garen und zu pellen. Es geht natürlich auch am selben Tag.

Mehr Rezepte