VG-Wort Pixel

Limoncello-Ricotta-Parfait

essen & trinken 4/2007
Limoncello-Ricotta-Parfait
Foto: Anke Schütz
Fertig in 30 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Bio-Zitronen

40

g g Zucker

100

g g Ricotta

2

El El Limoncello (ital . Zitronenlikör)

1

Eiweiß (Kl. M)

100

ml ml Schlagsahne

1

Baby-Ananas

2

Stiel Stiele Minze

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zitronenschale fein abreiben. Die Hälfte der Schale mit 10 g Zucker auf einem Teller mischen und zum Trocknen beiseite stellen.2 El Saft auspressen.
  2. Ricotta, Limoncello, Zitronensaft und restliche Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Erst die Sahne, dann den Eischnee unter den Ricotta heben.
  3. Die Creme in Gläser füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Das Parfait 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen und antauen lassen.
  4. Ananas großzügig schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Das Parfait mit Ananas, Zitronenzucker und Minze garniert servieren.