VG-Wort Pixel

Lammcarré mit Pistazienkruste

essen & trinken 4/2007
Lammcarré mit Pistazienkruste
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Lammcarrés (à 400 g)

g g Pistazienkerne

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

El El Semmelbrösel

El El Olivenöl

Salz

Knoblauchzehe (angedrückt)

Stiel Stiele Thymian

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Haut auf der Fleischseite der Lammcarrés entfernen. Die langen Stielknochen frei schaben.
  2. Pistazien im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Pfefferkörner im Mörser fein zerstoßen. Beides mit den Semmelbröseln und 3 El Olivenöl mischen.
  3. Lammcarrés salzen. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Thymian dazugeben. Lamcarrés zuerst auf der Fleischseite 1 Minute anbraten, dann auf die Knochenseite legen und 1 weitere Minute braten.
  4. Die Lammcarrés auf ein Backblech legen und im Ofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene in 15 Minuten fertig garen. Aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 15 Minuten ruhen lassen. Backofentemperatur auf 220 Grad erhöhen (Gas 3-4).
  5. Die Pistazienbrösel auf der Fleischseite der Carrés verteilen, leicht andrücken und auf der untersten Schiene in 4-5 Minuten hellbraun gratinieren. Aus dem Ofen nehmen und zwischen den Stielknochen in Koteletts schneiden. Mit Lammrollbraten, Sauce, Spitzkohl und Polenta (siehe "Lammrollbraten", "Spitzkohl" und "Polenta", essen & trinken 04/2007) auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  6. Tipp: Wenn der Lammrollbraten in den letzten 30 Minuten im Ofen auf einem Backblech zu Ende gart, legen Sie die Lammcarrés dazu, garen sie 15 Minuten mit und lassen sie dann 15 Minuten ruhen. Dann nehmen Sie den Rollbraten aus dem Ofen, erhöhen die Backofentemperatur auf 220 Grad, und gratinieren die Carrés.