VG-Wort Pixel

Caldo de pescado ( Fischsuppe )

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln (groß)

3

El El Olivenöl

250

g g reife Fleischtomaten

3

Tl Tl mildes Paprikapulver

3

Knoblauchzehen (groß)

Salz

1

Tl Tl schwarze Pfefferkörner, zerstossen

1

Tl Tl Kreuzkümmel

800

g g rote Paprikaschoten

600

g g Fischfilet nach Wahl (z.B. Kabeljau,Seehecht,Seelachs)

2

El El Zitronensaft

0.75

l l Fischfond

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerschneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten.
  3. Die Tomaten mit dem Paprikapulver dazugeben, gut umrühren und bei kleiner Hitze 5 Minuten schmoren.
  4. Den Knoblauch schälen, zerdrücken und direkt in den Topf geben. Alles mit Salz, 1/2 TL Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  5. Paprikaschoten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. 2/3 unter die Tomaten mischen, mit dem Fischfond auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren.
  7. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, mit dem Pfeffer würzen und in die Suppe legen.
  8. Die restlichen Parikawürfel dazugeben und bei milder Hitze im geschlossenen Topf ca. 3 Minuten ziehen lassen.