Überbackene Hähnchenbrust auf Lauchgemüse

14
Von usch1
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfielts (à 150 g, ohne Haut)
  • 3 Stangen Lauch
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Scheiben Leerdammer Lightlife
  • 4 El Rapsöl
  • Pfeffer, Salz

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Backofen auf 200 Grad vorheizen

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenbrustfilets leicht pfeffern, Lauchstangen waschen und in 2 cm dicke Ringe schneiden. Rapsöl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten scharf anbraten.
  • Hähnchenbrustfilets aus der Pfanne nehmen und den Lauch im verbliebenen Öl kurz andünsten. Mit der Sahne ablöschen und den Weißwein hinzufügen. Leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist.
  • Pfanne vom Herd nehmen. Hähnchenbrustfilets auf das Lauchgemüse geben. Die Leerdammer Lightlife Scheiben halbieren und doppelt auf die Hähnchenbrustfilets legen.
  • Für ca. 10-15 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist und anfängt eine schöne Kuste zu bilden. Dazu schmeckt entweder frisches Baguette, Bandnudeln oder Reis.