VG-Wort Pixel

Ingwer-Bethmännchen

essen & trinken 11/2003
Ingwer-Bethmännchen
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 69 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
25
Stück

g g Ingwer (kandiert, ungeschwefelt, Reformhaus)

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Marzipanrohmasse

g g Pinienkerne

Ei (Kl. M)


Zubereitung

  1. Ingwer in grobe Stücke schneiden und mit den Mandeln im Blitzhacker zu einer feinen Paste mixen. Mit der Marzipanrohmasse verkneten.
  2. Die Masse zu einer Rolle (2 1/2 cm Ø) formen und in 25 gleich große Stücke schneiden. Die Stücke zu Kugeln rollen und mit 3 Fingerspitzen zu Kegeln formen. Mit der breiten Seite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Jeweils 4-5 Pinienkerne an einen Kegel setzen und leicht andrücken. 1 Pinienkern in die Kegelspitze drücken.
  3. Ei mit 1 El Wasser verquirlen und die Bethmännchen damit rundherum einstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 150 Grad) 10-12 Minuten backen, bis die Spitzen goldbraun sind. Abkühlen lassen.
  4. Die Bethmännchen zwischen Lagen von Backpapier in eine Blechdose schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich 4 Wochen.
  5. Tipp: Die klassischen Bethmännchen werden mit Mandeln belegt. Pinienkerne sind die feine nussige Variante.
Ingwer-Bethmännchen