VG-Wort Pixel

Ingwer-Bethmännchen

essen & trinken 11/2003
Ingwer-Bethmännchen
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 69 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
25
Stück
60

g g Ingwer (kandiert, ungeschwefelt, Reformhaus)

50

g g Mandelkerne (gemahlen)

200

g g Marzipanrohmasse

40

g g Pinienkerne

1

Ei (Kl. M)

Zubereitung

  1. Ingwer in grobe Stücke schneiden und mit den Mandeln im Blitzhacker zu einer feinen Paste mixen. Mit der Marzipanrohmasse verkneten.
  2. Die Masse zu einer Rolle (2 1/2 cm Ø) formen und in 25 gleich große Stücke schneiden. Die Stücke zu Kugeln rollen und mit 3 Fingerspitzen zu Kegeln formen. Mit der breiten Seite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Jeweils 4-5 Pinienkerne an einen Kegel setzen und leicht andrücken. 1 Pinienkern in die Kegelspitze drücken.
  3. Ei mit 1 El Wasser verquirlen und die Bethmännchen damit rundherum einstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 150 Grad) 10-12 Minuten backen, bis die Spitzen goldbraun sind. Abkühlen lassen.
  4. Die Bethmännchen zwischen Lagen von Backpapier in eine Blechdose schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich 4 Wochen.
  5. Tipp: Die klassischen Bethmännchen werden mit Mandeln belegt. Pinienkerne sind die feine nussige Variante.
Ingwer-Bethmännchen