VG-Wort Pixel

Gemüse-Curry

essen & trinken 4/2004
Gemüse-Curry
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 484 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Minzejoghurt:

g g Vollmilchjogurt

El El Zitronensaft

El El fein gehackte Minze

Für das Gemüse-Curry:

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Möhren

g g festkochende Kartoffeln

rote Paprikaschote

g g Zuckerschoten

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Mango (ca. 350 g)

Dose Dosen Kichererbsen (480 g EW)

El El Öl

El El mildes Currypulver

El El Mehl

ml ml Gemüsefond

ml ml Kokosmilch

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Minzejoghurt Joghurt und Zitronensaft mit der Minze verrühren, kalt stellen.
  2. Für das Curry Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren schälen, schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, längs in 1 cm breite Spalten schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden, in 1-1 1/2 cm große Würfel schneiden. Kichererbsen kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Curry und Mehl zugeben, kurz anschwitzen, mit Fond ablöschen. Kokosmilch mit Möhren und Kartoffeln zugeben. Zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Paprika, Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Kichererbsen zugeben, 3-4 Minuten offen garen, salzen. Mango zugeben, vorsichtig unterheben, 2 Minuten bei ausgeschalteter Herdplatte ziehen lassen. Mit Minzejoghurt servieren.
Gemüse-Curry
© Michael Holz