VG-Wort Pixel

Möhrenstrudel

essen & trinken 5/2004
Möhrenstrudel
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 387 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Bundmöhren (schlank)

g g Zwiebeln

Kardamomkapseln

El El Olivenöl

Pimentkörner

Stange Stangen Zimt

Tl Tl Kurkuma

Tl Tl Koriandersaat

rote Chilischote (getrocknet)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

g g Sultaninen

Salz

schwarzer Pfeffer

TK-Strudelblätter (à 40 x 40 cm)

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Butter

El El Semmelbrösel

El El Milch

g g Sahnejoghurt

Tl Tl Sumach (türk. Gewürz)

ml ml Mineralwasser


Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen und längs vierteln. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Kardamom aus den Kapseln lösen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebenl darin 3 Minuten andünsten. Kardamom, Piment, Zimt, Kurkuma, Koriander und zerriebenen Chili daugeben, 1 Minute dünsten. Möhren dazugeben, 1 Minute dünsten. 150 ml Wasser, Orangenschale und Sultaninen untermischen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  2. 1 Teigblatt auf ein bemehltes Tuch legen, mit zerlassener Butter bestreichen. Das 2. Blatt darauf legen, mit Butter bestreichen. Semmelbrösel auf das untere Drittel streuen. Möhren darauf verteilen. Strudel aufrollen, Enden zusammendrücken, Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Milch bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 30 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.
  3. Joghurt, Sumach und Mineralwasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Strudel servieren.
Möhrenstrudel